170909 Bus am Lech

Alljährlich steht, zumindest für zwei Mitglieder von uns, das Treffen "Bus am Lech" an, welches in diesem Jahr zum sechsten Mal von Harri und seinen Mitstreitern wieder phantastisch organisiert wurde.

So durften sich unsere Gruppe, die aus vielen Freunden und Mitgliedern des T4Forums besteht, einen größeren Platz reservieren, da wir mit immerhin knapp 20 Fahrzeugen anreisen wollten.

So fanden sich die Ersten schon am Donnerstag ein, um alles für die am Freitag folgende Nachhut vorzubereiten.

Der Freitag zahlte auch brav allen die zurückgelegten Kilometer, mit klasse Wetter zurück.

Trotz des am Samstag einsetzenden feuchtkühlen Wetters, konnte die ausgelassene Stimmung aufrecht erhalten werden.

Warum? Erstens, weil die Grundstimmung sich mal wieder zu sehen und die Getränke wärmten und zweitens, weil der Hauptgast für ständige Wärme sorgte.

Das Ferkel!

Da ein Mitglied der T4 Custom schon im vergangenen Jahr versprochen hatte ein 25kg Ferkel zu sponsern, wurden kurzfristig alle Register gezogen. Um es dort hin zu bekommen, bzw. einen entsprechenden Grill zu besorgen und es zuzubereiten, woben sich viel mit ein und wurden aktiv. Verderben nun aber viele Köche den Brei?

Nicht im Ansatz; denn nur durch das Zusammenwirken aller, konnte es nach 8 Stunden Drehherei so schmackhaft werden. Alle helfenden Hände zu benennen wäre zu viel, aber besonderer Dank soll dennoch an Brigitte & Flo, Multi, Alex, Beate & Reiner, Mark und Siggi gehen.

Klasse wenn die Spinnerei eines einzelnen, zur Spinnerei von vielen und zu guter Letzt zum Abendmahle aller wird.

Na dann auf's nächste Jahr. Cheers!

P.S.: Irgendwer meinte, dass er für das kommende Jahr einen Kühlanhänger für einen Ochsen besorgen kann. AuBacke!

Ticktackticker

Aktuelles

Das Archiv

Follow
  • Facebook Basic Square